Die Sonne und wir

Kampagne „Clever in Sonne und Schatten“

Das Projekt „Die Sonne und Wir" ist Kooperationspartner im Gemeinschaftsprojekt „Clever in Sonne und Schatten“ der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V. (ADP), dem Präventionszentrum des Universitäts KrebsCentrums Dresden (UCC) und der Deutschen Krebshilfe. Das Gemeinschaftsprojekt "Clever in Sonne und Schatten" läuft seit 2015. 

Das Gemeinschaftsprojekt hat das Ziel, Wissen und praktische Alltagstipps zu Sonnen- und Hautschutz in die „Lebenswelten“ von Kindern und Jugendlichen zu tragen.

Das Gemeinschaftsprojekt „Clever in Sonne und Schatten“ verfolgt folgende Ziele:

  • eine einheitliche und wissenschaftlich gesicherte Gesundheitsbotschaft zur Prävention von Hautkrebs zu senden und

  • auf das UV-Schutzverhalten von Kindern und Jugendlichen einzuwirken: A) im Sinne des Präventionsgesetzes (PrävG) Kinder- und Jugendliche in ihren Lebenswelten anzusprechen und B) im Sinne des Setting-Ansatzes (WHO) Akteure, Strukturen und Ressourcen der Lebenswelten aktiv mit einzubinden und so gesunde Lebenswelten zu fördern.

Die Umsetzung dieses Ziels erreicht „Clever in Sonne und Schatten“ durch:

  • die Entwicklung lebensweltspezifischer Fortbildungen und Handbücher für Akteur*innen (Multiplikator*innen) in den Lebenswelten wie Erzieher*innen, Lehrer*innen, Kinder- und Jugendärzt*innen, Betriebs*ärztinnen, Aufsichts- und Sicherheitspersonal, Sporttrainer*innen

  • sowie zielgruppengerechte Informations- und Aktionsmaterialien und Aktionsanleitungen zur kreativen, selbstständigen Verankerung eines alltäglichen verantwortungsvollen Umgangs mit UV-Strahlung in der eigenen Lebenswelt

  • und die Zertifizierung von Kindertagesstätten und Schulen, die selbständig eine individuelle „Sonnenschutzstrategie“ für ihre Einrichtung erstellen und deren Umsetzung dokumentieren.

Das Gemeinschaftsprojekt ist derzeit vor allem in folgenden Lebenswelten aktiv:

in Kindertagesstätten, Schulen, Kinder- und Jugendarzt-Praxen und Orten der Freizeit

Das Projekt „Die Sonne und Wir - Sonnenbus“ bildet Grundschüler zu UV-Schutzprofis aus 


Unser Ansatz basiert auf einer interdisziplinären Vorgehensweise, um die negativen und positiven Auswirkungen der UV-Strahlung auf den Menschen umfassend darzustellen.

Da Kinder neugierig sind und mit allen Sinnen verstehen, beobachten und ausprobieren wollen, vermitteln wir mit kindgerechten Experimenten und Demonstrationsmaterialien naturwissenschaftliche, medizinische sowie kunst- und musikpädagogische Inhalte über die Sonne und ihre Strahlungsarten, die Haut und den Schatten.

Mittels eines integrativ-inklusiven pädagogischen Ansatzes wird den Schüler*innen ermöglicht, die Zusammenhänge zwischen den drei Superstars „Sonne, Haut und Schatten“ für ein aktives UV-Schutzverhalten selbstständig und erlebnisorientiert zu erarbeiten.