Überblick über unsere Aktivitäten

Wir bieten eine breite Palette von UV-Schutz-Aktivitäten mit unterschiedlichen Formaten an.

UV-Schutz-Workshop „Clever in Sonne und Schatten“

für Kinder

Wir bieten diesen Workshop für Kindergruppen (bis 25 Kinder) bevorzugt im Kölner Einzugsgebiet und den angrenzenden Bezirken an. Unsere Zielgruppe sind Kindergruppen in Grundschulen, in offenen Ganztagsbereichen, Institutionen, die Kinder betreuen (wie zum Beispiel in der Einrichtung Arche in Köln-Ehrenfeld), in Sportvereinen, in Rahmen von Ferienprogrammen oder städtischen Veranstaltungen.  

Für die Durchführung des Workshops benötigen wir bevorzugt drei Schulstunden, einen Raum und falls möglich einen zusätzlichen kleineren Raum (oder Foyerbereich) für die Herrichtung der drei Zirkelstationen sowie den Zugang auf den Schulhof oder Außenbereich.

UV-Schutz-Workshop „Gebräunte Haut – ein erstrebenswertes Schönheitsideal?“

für Jugendliche (12 – 16 Jahren)

„Gut auszusehen“ ist ein wichtiges Thema und es gibt viele Schönheitsideale, die uns vorgeben, was unter einem attraktiven Aussehen zu verstehen ist. So wird jemand, dessen Haut gebräunt ist, oftmals als schön und sportlich angesehen. Ist aber von der Sonne gebräunte Haut ein erstrebenswertes Schönheitsideal? Im Verlauf des Workshops wird das Schönheitsideal „gebräunte Haut“ genauer unter die Lupe genommen und nachfolgende Fragen besprochen: 1) Ist gebräunte Haut schon immer und überall ein erstrebenswertes Schönheitsideal gewesen (die Änderung von Schönheitsidealen im Wandel der Zeit und auf unterschiedlichen Kontinenten)? Was passiert in der Sonne mit unserer Haut? Warum ist zu viel UV-Strahlung der Sonne nicht gesund für unsere Haut?

So werden die Jugendlichen beispielsweise die kleinsten Bausteine der Haut - die Zellen - beim Mikroskopieren kennenlernen und das UV-empfindliche Erbgut (die Desoxyribonukelinsäure -DNS) aus Zellen unseres Modelsystems Zucchini isolieren. Sie werden erfahren, welche Vorgänge, d.h. von der Bräunung bis zum Sonnenbrand, in den Hautzellen durch die UV-Strahlung auslöst werden und auch das Gedächtnis der Haut kennenlernen. Sie werden herausfinden, warum der Bräunungsvorgang bei jedem in direktem Bezug zum eigenen Hauttyp steht und wie einfach es ist, sich vor einem Zuviel an UV-Schutz-Strahlung zu schützen.

Wir besuchen Gruppen von Jugendlichen in Schulen und Jugendzentren oder weiteren Einrichtungen.

Interaktiver Vortrag über „Die Sonne und Wir“

für Jugendliche (12 – 19 Jahre)

Diese interaktive Präsentation ist für Jugendliche und besteht aus einem interaktiven 30 minütigen Vortrag und thematisiert den UV-Schutz. Dabei werden die Beziehungen zwischen den Strahlen der Sonne, der Haut und dem Schatten aufgezeigt und der UV-Schutz als eine wichtige präventive Maßnahme zur Verringerung des Hautkrebsrisikos im Erwachsenenalter in den Vordergrund gestellt. Im Anschluss an den Vortrag bieten wir eine Diskussionsrunde von (15 bis 30 Min.) zur Beantwortung von Fragen an. 

Interaktiver Vortrag über „Die Sonne und Wir - 30 Minuten für Ihre Gesundheit“

für Erwachsene

In Analogie zu dem Vortrag für Jugendliche bieten wir Vorträge für Erwachsene rund um das Thema UV-Schutz an.

UV-Schutz-Aktionsstände „Clever in Sonne und Schatten“

für Familien

Bei Familienevents besonders in den sonnenreichen Monaten werden unsere UV-Schutz-Aktionsstände immer sehr gerne eingebunden. Diese Veranstaltungen (Sommerfeste von Schulen, Stadtfesten usw.) eignen sich hervorragend, um generationsübergreifend mit unseren Mitmach-Aktivitäten einen achtsamen Umgang mit UV-Strahlung auf eine anschauliche Weise zu übermitteln. Einige Aktivitäten sind nachfolgend aufgeführt: 

  • die Sonne und ihre Strahlen mit besonderer Vorstellung der unsichtbaren UV-Strahlung
  • Entdecke deine Sonnenterrassen mit der Vermittlung von praktischen Sonnenschutz-Tipps (u.a. Badetasche packen)
  • Hut tut gut, wenn die Sonne scheint: Basteln von Sonnenhüten 
  • Welcher Hauttyp bist du? - Aktivitäten rund ums Thema Hauttyp, Hautbräunung bis hin zum Sonnenbrand mit der Haut-Magnettafel 
  • Entdecke Dein Super-Multitalent - die Haut - mit einer virtuellen Reise in die Hautzelle (Hand-in-die-Box) zum Kennenlernen der UV-empfindlichen Struktur: „der DNS“